Bewertungen

9.5 / 10
548 Bewertungen
Bewertung schreiben

97% der Kunden empfehlen dieses Unternehmen.

Inhalt Ihres Reisevorschlags
9.3/10
Wie freundlich und hilfsbereit waren Ihre Gastgeber?
9.5/10
Fachwissen Ihres Reiseberaters
9.6/10
Wie hat Ihnen die geplante Route gefallen?
9.6/10
Buchungs- und Reservierungsprozess
9.3/10
Wie haben Ihnen Ihre Unterkünfte im Allgemeinen gefallen?
9.1/10
Haben die Unterkünfte Ihre Erwartungen erfüllt?
9.1/10
Wie haben Ihnen die von uns gebuchten Aktivitäten im Allgemeinen gefallen?
9.4/10
Das Gespräch mit Ihrem Reiseberater
9.7/10
Was hielten Sie von Aussicht und Lage Ihrer Unterkünfte?
9.3/10
Wie zufrieden sind Sie damit, dass TravelEssence Ihre Reise organisiert hat?
9.6/10
Ihre Reservierungsbestätigung
9.3/10

548 Bewertungen

Anonym

8/10

Fast alles gut

Wer war Ihr Reiseberater?

Ralf Borchert

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

2019

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

1


Henning Benecke

9/10

Detaillierte Beschreibung der einzelnen Stationen und Aktionen schon im Dez. 2019 an Hern Habeck

Wer war Ihr Reiseberater?

Gonzalo Becker

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

2019

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

einmal


Martina & Winfried Eidenhammer

9/10

Über unsere Erfahrungen mit TravelEssence können wir nur sehr Gutes berichten. Diese positiven Erfahrungen lassen sich nicht in knapper Form darstellen. Es würde dem Unternehmen nicht gerecht... Über unsere Erfahrungen mit TravelEssence können wir nur sehr Gutes berichten. Diese positiven Erfahrungen lassen sich nicht in knapper Form darstellen. Es würde dem Unternehmen nicht gerecht werden. Einen detaillierten Erfahrungsbericht werden wir ihnen in den nächsten Tagen zuschicken.

Wer war Ihr Reiseberater?

Herr Fley, Frau Till, Frau Zorn

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

2019

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

jetzt ein Mal


Anja Krüger

8/10

Unsere Neuseelandreise mit TravelEssence vorbereitet und gebucht war ein Traum.
Zur Unterstützung Ihres Services möchten wir dennoch einige wenige Punkte benennen, die optimierbar sind. Unsere Neuseelandreise mit TravelEssence vorbereitet und gebucht war ein Traum.
Zur Unterstützung Ihres Services möchten wir dennoch einige wenige Punkte benennen, die optimierbar sind.
1) Irritierend waren die wechselnden Personen: Beratungsgespräch mit Frau Feldheim, danach neue Ansprechpartnerinnen: Frau Thienel und Frau Zorn.
2) Für die Unterkünfte, die mehr als 2-3 km vom Ort entfernt liegen, wäre die Entfernungsangabe und Unterstützung für Essensmöglichkeiten hilfreich: z.B. Gully Retreat Karapiro oder Tangelwood B&B. (Z.B. um bei abendlicher Ankunft das Abendessen im weiter entfernten Ort direkt bei der Anfahrt einplanen zu können.)
3) Die Qualität des jeweils mit gebuchten Frühstücks war extrem unterschiedlich: von excellent (z.B. Alpine Suites Lake Tekapo und Browns Boutique B&B) bis hin zu lieblos und mangelhaft (z.B. Tai Tapu-Lodge: der zunächst hervorragenden und reichlichen Begrüßungsplatte wurde für die folgenden 3 Frühstücke nichts hinzugefügt außer für den letzten Tag 10 Eier, das Brot war am letzten Morgen nicht mehr genießbar und die Teebeutel gingen aus oder The Steeples in Cape Foulewind: nur Abgepacktes: Toastbrot, Butter, Marmelade)
4) Die Entfernungen zwischen den Übernachtungen waren im Großen und Ganzen sehr gut zu überwinden, die Teilroute von Wanganui zum Gully Retreat Karapiro war im Verhältnis viel zu lang, erschwerend kam noch dazu, dass ein gutes Restaurant vom Gully Retreat aus erst nach erneuter Autofahrt über 15 km erreichbar war. (Danke den Hosts Kay und John, dass sie mit einer spontanen Einladung zum privaten Abendessen ausgeholfen haben.)
5) Die Autobuchung in Wellington für die Weiterfahrt nach Kapiti Island war fehlerhaft (erst für den Abfahrtstag morgens: zu spät). Wir haben umbuchen und für einen Tag frühere Autoabnahme extra zahlen müssen, um überhaupt rechtzeitig zur Überfahrt nach Kapiti vor Ort sein zu können.
6) Wir hatten Schwierigkeiten das elektr. Rail&Fly-Ticket anerkannt zu bekommen. Ein Hinweis, dass dies als A4-Ausdruck mitgenommen werden muss, wäre hilfreich gewesen.
7) Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht mit der Sitzplatz-Buchung für die Flüge: Hier wäre ein Unterstützungsangebot seitens TravelEssens für Plätze mit mehr Beinfreiheit oder andere Sonderplätze hilfreich.

Lobend erwähnen möchten wir gerne unsere drei absoluten Übernachtungs-B&B-Favoriten:
a) Alpine Suites in Lake Tekapo (Jenny & Kevin)
b) Browns Boutique B&B in Wanganui (Jenny & Peter)
c) Wellington City B&B (Dean & Jeff)
Von den besuchten Hotels stach die Wilderness Lodge Nähe Arthurs Pass als excellent hervor.

Alles in allem ein SUPER-Urlaub! DANKE!
Anja Krüger und Frank Laukötter

Wer war Ihr Reiseberater?

Veronika Feldheim

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

2019

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

das erste Mal


Wolfgang Sauer

10/10

Super Reiseveranstalter, sehr kompetent

Wer war Ihr Reiseberater?

Sehr freundlich und kompetent

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

2019

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

das erste mal


Marcus und Pirmin

9/10

Trotz guter und intensiver Vorbereitung war uns klar, dass wir in fünf Wochen, in denen wir unterwegs waren, nicht alle Highlights auf den neuseeländischen Inseln erkunden können, die empfohlen... Trotz guter und intensiver Vorbereitung war uns klar, dass wir in fünf Wochen, in denen wir unterwegs waren, nicht alle Highlights auf den neuseeländischen Inseln erkunden können, die empfohlen wurden.
Unsere Reisetage waren trotzdem ausgefüllt und letztlich haben wir sehr viele Eindrücke mitgenommen, die wir für immer bei uns haben werden.
Vorweg sei gesagt, dass wir in allen Unterkünften, die Sie für uns ausgesucht hatten, sehr freundlich, ja sogar herzlich begrüßt und aufgenommen wurden. Ganz besonders freundlich und aufmerksam war die vorletzte B & B in Whitianga. Diese Adresse hat unsere Erwartungen noch mehr übertroffen zudem, was wir vorher schon sehr positiv in unseren Unterkünften erlebt hatten. Und das war schon gut bis sehr gut.

Als Rückmeldung zur Organisation von „TravelEssence“ hier die folgenden Punkte, die uns wichtig sind:
- Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass in der Kategorie „Premium Economy Class“ das Gepäckstück für den Flug bei Singapore-Airlines zwar max.35 kg betragen darf, beim Rückflug von Neuseeland die dortigen Vorschriften, egal mit welcher Gesellschaft man fliegt, aber nur 32 kg zulassen.
- Die Übernahme des Mietwagens am Flughafen in Christchurch und die Rückgabe am Hafen in Picton erfolgte ohne Probleme.
- Für künftige Planungen in Te Anau noch ein Hinweis: es reichen zwei Nächte. Nach dem Besuch der Glowworm Caves kann man durchaus zur nächsten Unterkunft mit dem Auto weiterfahren. Für unser Programm wären zwei Übernachtungen ausreichend gewesen. Diese Übernachtung hätten wir gerne in der Unterkunft am Fox Glacier oder in Wanaka genutzt z. B. um eine weitere Wanderung zu unternehmen oder in Queenstown, wo wir nur für knapp zwei Stunden einen Aufenthalt einlegen konnten, weil uns die Zeit gefehlt hat.
- Die „Reflection Lodge“ am Fox Glacier liegt etwas versteckt hinter der dortigen Helicopter-Halle. Mit etwas Aufwand haben wir sie dann gefunden.
- Alle von uns gewünschten Zusatzangebote, die wir durchführen konnten, mit Ausnahme der Wanderung und der Fahrt mit dem Jetboat, die wetterbedingt ausfallen mussten, waren besonders schöne Erlebnisse.
- Die „Day Tour“ mit Frau Wikitoria zum Kennenlernen der Maori-Geschichte und Kultur verlief anders, als wir wir es erwartet hatten, nämlich einen Tag zusammen mit Maori zu verbringen.
Der Tag war trotzdem sehr interessant, kurzweilig und doch war er anders, als wir es vermutet hatten. Wir haben zwar eine Enklave der Maori in Rotorua besucht, doch fehlte der Besuch von Kultstätten und der direkte Kontakt zu Maoris, z.B. hätten wir auch gerne etwas mehr über die Tänze, Tatoos und die Gebräuche erfahren und erlebt.

- Alle B & B Buchungen haben reibungslos geklappt. Wir wurden überall erwartet und freundlich aufgenommen.
- Die von Ihnen ausgesuchten Unterkünfte konnten nicht unterschiedlicher sein. Jede B & B -Unterkunft war eine neue Erfahrung.
Es war von allem etwas dabei, vom Hotel bis zur Selbstversorgung bei offenem Kaminfeuer mit dem Holz, das uns die Gastgeber zur Verfügung gestellt haben.
- Wir haben während unserer Tour über beide Inseln sehr viel gesehen und erlebt und konnten doch nicht allen Empfehlungen nachkommen, die wir gerne wahrgenommen hätten.

- Wir werden die Reise nach Neuseeland für immer in guter Erinnerung behalten.
Vor allem als Abschluss einer Neuseelandreise, in Whitianga das Haus "Apers" einzuplanen, ist mit Sicherheit für jeden Gast eine Bereicherung. Und doch wollen wir die Gastgeber der anderen Häuser ebenfalls lobend erwähnen, sei es Rob in Portobello (Dunedin) oder das Haus in Wanaka, die Gastgeberin am Fox Glacier oder Jon in Rotorua. Wir können alle die von Ihnen gewählten Häuser weiterempfehlen, gerade weil sie vom Charakter so unterschiedlich sind und einen sehr guten Einblick in das Leben der neuseeländischen Lebensweise bieten.



Wer war Ihr Reiseberater?

Unser Dank geht an alle, die bei der Vorbereitung zur Durchführung unserer Reise in irgendeiner Form bei „TravelEssence“ beigetragen haben. Danke an Frau Zorn, an Herrn Borchers und an Frau Kolditz.
Wir haben „TravelEssence“ während unserer Reise mehrfach weiterempfohlen, weil wir trotz einiger Verbesserungsmöglichkeiten für künftige Planungen doch sehr zufrieden sind und mit „TravelEssence“ den richtigen Reisepartner gewählt haben.

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

September 2019

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

es war das erste Mal


Dr. Kögel

6/10

Unsere sechswöchige Australienreise haben wir in enger Abstimmung mit Frau Feldheim geplant. Nach der Buchung wurde die weitere Betreuung in andere Hände gegeben und das aufgebaute... Unsere sechswöchige Australienreise haben wir in enger Abstimmung mit Frau Feldheim geplant. Nach der Buchung wurde die weitere Betreuung in andere Hände gegeben und das aufgebaute Vertrauensverhältnis nicht fortgesetzt. Die einzelnen Reisekomponenten (Ziele, Unterkünfte und Aktivitäten) haben unsere Erwartungen voll erfüllt.
Leider mussten wir den Reiseverlauf frühzeitig abändern, da meiner Frau wegen extremer Rückenschmerzen von einer dreitägigen langen Autofahrt ins Outback nach Rawnsley Park mit mehreren „4 WD Touren“ ärztlicherseits dringend abgeraten wurde. Wir haben Frau Zorn von TravelEssence unverzüglich (20 Tage vor Beginn der Outback-Tour) um Stornierung der Tour gebeten. Laut Internet ermöglichte Rawnsley Park eine kostenlose Stornierung bis wenige Tage vor Termin.
Die gewünschte Umbuchung erfolgte dankenswerterweise umgehend. Mit Hinweis auf die Stornierungsbedingungen könne aber eine Rückerstattung voraussichtlich nicht erfolgen, da Rawnsley Park das Zimmer so schnell nicht neu vermieten könne.
Unmittelbar nach der Stornierung war unser Zimmer bei Rawnsley Park nicht mehr zu buchen; eine Erstattung an uns fand nicht statt.
Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, und ein Grund, warum wir TravelEssence nur beschränkt weiterempfehlen können.

Wer war Ihr Reiseberater?

Frau Feldheim

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

2019

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

Einmal


R. Reissfelder

10/10

Es war meine dritte Reise mit TravelEssence . Alle meine Reisen, waren sehr gut organisiert, tolle Unterkünfte, aufregend Gruppen Reise in kleinen Gruppen. Für mich war es perfekt . Besser hätte... Es war meine dritte Reise mit TravelEssence . Alle meine Reisen, waren sehr gut organisiert, tolle Unterkünfte, aufregend Gruppen Reise in kleinen Gruppen. Für mich war es perfekt . Besser hätte es nicht sein können. Auch meine Abenteuer wie ich es mir gewünscht habe waren super.
Einen großen Dank an Herr Borchers und dem TravelEssence Team

Wer war Ihr Reiseberater?

Herr Borcher

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

Australien und Cook Island

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

3


Klaus Mermann

8/10

Insgesamt sehr zufrieden s.u. bis auf:
Auffällig war der starke Engagement-Abfall im After Sales Bereich. Die benannten und dann zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Hause waren bei Rückfragen...
Insgesamt sehr zufrieden s.u. bis auf:
Auffällig war der starke Engagement-Abfall im After Sales Bereich. Die benannten und dann zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Hause waren bei Rückfragen :
gerade nicht da / heute nicht da / diese Woche nicht da / oder gar nicht mehr da...
Rückrufe erfolgten oftmals erst nach einigen Tagen oder erst auf eigene erneute Anfrage per Email.
Weiterhin:
Bei der Routenplanung hätte es einen optimaleren Streckenverlauf geben können.
Das hat den positiven Gesamteindruck leider etwas geschmälert.

Wer war Ihr Reiseberater?

Frau Buschbeck

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

2019

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

1


Anonym

10/10

Das Gespräch und die Beratung vor der Reise waren sehr informativ, die gewählte Reiseroute war mit ausreichend zeitlichen Puffern geplant und die Unterkünfte sowie die Gastgebern waren super.

Wer war Ihr Reiseberater?

Ulrike Horst

In welchem Jahr sind Sie mit uns gereist?

2019

Wie oft sind Sie schon mit uns gereist?

1x