Bewertungen

9.7 / 10
57 Bewertungen
Bewertung schreiben

80% der Kunden empfehlen dieses Unternehmen.

N. Zitzmann

5/10

Ich habe meinen ganzen Körper scannen lassen. Der Service war meiner Auffassung nach maximal nur mittelmäßig. Nach schriftlichem Bekunden meines Interesses wurde ich von einer Mitarbeiterin angerufen (es war eher eine Art Sales-Gespräch). Mir wurde im Grunde suggeriert, dass man super schnell einen Termin bekäme und im Scan alles sichtbar werden würde - Für mich relevante Faktoren.

Im Endeffekt wartete ich solange bzw. länger als im Rahmen eines von der Krankenkasse bezahlten Standardtermins (ca. 2 Wochen) und im Bericht stand z. B. dass eben nicht alles eindeutig einsehbar gewesen wäre. Ich denke, sie haben sich auch nicht alles genau angesehen. Ich füllte vorher einen Anamnesebogen aus und hatte ein Vorgespräch (das nebenbei bemerkt, in der Umkleidekabine stattfand und nicht von einem Mediziner durchgeführt worden ist) indem noch einmal das Wichtigste abgefragt wurde. Von einem Polypen in der Nierengegend, welchen ich habe, habe ich ihnen nichts gesagt und dieser wurde natürlich auch nicht entdeckt. Im Grund hätte ich also die Behandlung nicht selbst zahlen müssen, sondern meine Krankenkasse hätte das ggf. übernommen (da offensichtlich eben nur genauer geschaut worden ist, wenn ich bei bestimmten Organen Symptome/ Auffälligkeiten hatte).

Zirka 60 Prozent des Personals waren höflich. Teilweise also nicht. Z. B. wurde bemängelt, dass die Blutabnahme zur Bestimmung meines Kreatininwertes schon drei Tage her war, aber ich hatte das Ergebnis sogar erst am Tag telefonisch von meinem Arzt mitgeteilt bekommen. Ich wusste hier auch die Maßeinheit nicht genau (mg/dl) und auch da war die Empfangskraft genervt und hat ziemlich theatralisch so getan als könnte man das Ergebnis nicht verwenden. Aber ich frage mich, ob es nicht anhand der Höhe des Wertes ersichtlich ist, dass es sich um Milligramm/ Deziliter handelte (ich meine hat jemand z. B. statt 1.2 mg pro dl, 1.2 Kilogramm pro dl :D?). Die Service-Komponente war also auch nur so mittelmäßig. Ich habe immerhin fast EUR 2.000 gezahlt.

Eigentlich dachte ich auch, ich bekäme eine CD mit den Bildern. So wie es meiner Erinnerung nach auf der Website stand und so wie es eigentlich grundsätzlich üblich ist. Aber das war nicht so.

Ich würde Prescan also nicht wirklich empfehlen. Grundsätzlich finde ist es jedoch gut, dass es diese Art der Dienstleistung gibt. Es war aber schlechter als das was regulär von der Krankenkasse übernommen wird.


Punktzahl für DirectClinics: 2.5/5
Empfehlen Sie dieses Unternehmen weiter? Nein
Total Body Scan